Zielgruppen in Google Ads

 

Mit der Ausrichtung auf Zielgruppen können Sie Nutzer ansprechen, die aufgrund Ihrer Merkmale, Interessen, Gewohnheiten, dem Suchverhalten und der Art und Weise, wie sie mit Ihrem Unternehmen interagieren. Somit können Sie konkrete, personalisierte Anzeigen für die jeweilige Zielgruppe erstellen.

 

Wenn Sie einer Kampagne oder Anzeigengruppe eine Zielgruppe hinzufügen, stehen viele Kategorien zur Auswahl. Zu einer Zielgruppe können Nutzer gehören, die sich für Sport und Reisen interessieren, Personen, die ein Auto kaufen möchten, frühere Besucher Ihrer Website oder Nutzer Ihrer App.

 

Grundsätzlich können Sie Zielgruppen in den Kampagnen und Anzeigengruppen entweder als Ausrichtung oder Beobachtung nutzen.

 

Ausrichtung

Mit dieser Einstellung können nur Nutzer, die sich in der Zielgruppe befinden, Ihre Anzeige sehen. Gemeinsam mit weiteren Einschränkungen wie Keywords, Placements oder Themen können Sie so eine sehr spezifische Gruppe mit Ihrer Anzeige ansprechen.

 

Beobachtung

Hierbei können Sie eine große Gruppe an Nutzer erreichen und zusätzlich die Ergebnisse für die jeweiligen Zielgruppen beobachten. Gleichzeitig können Sie mit aktiven Gebotsanpassungen bestimmte Zielgruppen bevorzugen, indem Sie ein höheres Gebot bereitstellen oder auch eine Zielgruppe benachteiligen, indem Sie ein niedrigeres Gebot bereitstellen.

 

Auswahl der Zielgruppen

 

Mit demografischen Merkmalen können Sie Anzeigen auf Nutzer bestimmter Regionen, Altersgruppen, der Wohnsituation, Elternstatus, Geschlechter und Gerätetypen ausrichten.

 

In kaufbereiten Zielgruppen können Sie Nutzer ansprechen, die aktiv nach einem Produkt oder Dienstleistungen suchen, die Sie anbieten. z.B. den kauf eines Autos, Geschäftsdienstleistungen u. v. m.

 

Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen sind Nutzer die ein hohes Interesse an bestimmten Produkten oder Dienstleistungen haben. Outdoor-Sportler, Bücherliebhaber, Skifahrer, Hobbybastler u. v. m.

 

Mit Remarketing können Sie Nutzer erreichen, die bereits mit Ihrem Unternehmen, Ihrer Website, App oder Anzeige interagiert haben und somit Ihre Bekanntheit steigern sowie diese auf- und ausbauen.

 

Mit ähnlichen Zielgruppen erweitern Sie Ihre Zielgruppen, indem Sie Nutzer erreichen, die ähnliche Interessen haben wie die Nutzer in Ihren Remarketing-Listen.