Auktionsdaten bei Google Ads

 

Für jede Suchanfrage auf Google findet in Google Ads eine Auktion statt. Bevor eine Anzeige ausgeliefert wird, muss sie jedes mal eine Anzeigenauktion durchlaufen, bei der die Anzeigenposition ermittelt wird. Auf welcher Anzeigenposition Ihre Anzeige erscheint, hängt vom Anzeigenrang ab. Dieser wird durch das Gebot für den Klick, die Qualität der Anzeige sowie dem Kontext der Suchanfrage ermittelt. Um sicherzustellen, dass Nutzer vor allem relevante Anzeigen präsentiert bekommen, verzeichnen Anzeigen mit einem höheren Anzeigenrang einen geringer CPC. Anzeigen mit einem niedrigen Anzeigenrang, müssen somit einen höheren CPC bezahlen oder werden gar nicht gezeigt. Da Ihr Ergebnis vom Mitbewerb abhängt, kann ihre Anzeigenposition variieren und manchmal auch überhaupt nicht geschaltet werden.